Photovoltaik-Anlagen

Verantwortung für die Umwelt und die Region

Die erste Photovoltaik-Anlage der RV Bank Rhein-Haardt eG wurde im Jahr 2007 auf den Dächern des RVB-AGRARSERVICE in Beindersheim in Betrieb genommen und leistet seitdem einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz. Mit dieser Investition stehen wir zu unserer Verantwortung für die Zukunft, für die Umwelt und für die Menschen in der Region.

Eine der größten Anlagen in der Region

Mit einer Leistung von 218 Kilowatt/Peak ist diese Anlage eine der leistungsstärksten im Netz der Stadtwerke Frankenthal. Jährlich werden rund 220.000 Kilowattstunden (kwh) Strom erzeugt und in das öffentliche Netz eingespeist. Mit dieser Strommenge können über 60 Vier-Personen-Haushalte versorgt werden. Dadurch vermeidet die Anlage im Vergleich zur Stromgewinnung aus fossilen Energiequellen jährlich rund 300 Tonnen Kohlendioxid (CO2).

Investition in die Zukunft

In den folgenden Jahren wurden zusätzliche Anlagen auf Gebäuden in Lambsheim, Heßheim und Maxdorf errichtet. Auch künftig wird die RV Bank Rhein-Haardt eG bei anstehenden Baumaßnahmen weitere Photovoltaik-Anlagen installieren, wenn dies aufgrund der örtlichen Gegebenheiten sinnvoll erscheint.