girocard von moneyisland

Mit der kostenlosen Debitkarte einfach, schnell und sicher zahlen

Zu deinem moneyisland Girokonto gehört auch eine Bankkarte (Debitkarte). Mit der kostenlosen girocard von moneyisland kannst du bargeldlos einkaufen, Geld abheben, Kontoauszüge drucken sowie einfach, schnell und sicher kontaktlos bezahlen. Auch im Ausland gibt es mit dieser Bankkarte an vielen Stellen die Möglichkeit, bargeldlos einzukaufen und Geld abzuheben.    

Häufige Fragen zur kontaktlosen girocard von moneyisland

Wo kann ich mit der girocard Maestro kontaktlos im Inland bezahlen?

Immer mehr Händler akzeptieren die kontaktlose girocard als Debitkarte, unter anderem im Lebensmitteleinzelhandel und in Drogerien. Achte auf das Logo von girocard kontaktlos und probiere es einfach aus.

Wo kann ich mit der girocard Maestro im Ausland bezahlen oder Bargeld beziehen?
girocard Maestro Logo

Bei Reisen ins Ausland solltest du in jedem Fall ein ergänzendes Zahlungsmittel dabeihaben. Profitiere von den zusätzlichen Leistungen der Mastercard® und Visa Kreditkarte. Zudem kannst du mit der Kreditkarte bei vielen Online-Händlern weltweit einkaufen.

Wie kann ich mich vor Betrug schützen?

Die wichtigsten Grundregeln, die du unbedingt beachten solltest:

  • Präge dir deine PIN gut ein und vernichte den PIN-Mitteilungsbrief. Einfacher wird es, wenn du deine PIN direkt am Geldautomaten in eine für dich gut zu merkende Wunsch-PIN änderst.
  • Schreibe deine PIN nicht auf. Solltest du sie doch notieren müssen, dann bewahre Bankkarte und PIN niemals zusammen auf.
  • Kontrolliere deine Kontoauszüge regelmäßig, um widerrechtliche Abbuchungen rechtzeitig zu bemerken.

Wie kann das Auslesen von Daten verhindert werden?

Der geringe erforderliche Abstand zwischen Terminal und Bankkarte verhindert, dass eine Zahlung unbeabsichtigt erfolgt. Falls das System mehrere Debitkarten erkennt, wird die Transaktion automatisch abgebrochen. Allein durch Vorbeigehen an einem Lesegerät lässt sich kein Geld mit der kontaktlosen girocard abbuchen. Eine geeignete Schutzhülle für die kontaktlose girocard – zum Beispiel eine Aluminium-Kartenhülle – verhindert jegliche Kommunikation über die NFC-Schnittstelle und somit auch das Auslesen von Daten.

Was muss ich bei Verlust oder Diebstahl der kontaktlosen girocard Maestro tun?

Bei Verlust deiner Debitkarte musst du diese umgehend bei deinem kartenausgebenden Institut sperren lassen. Wende dich hierzu an deinen Berater. Alternativ kannst du die Sperrung über die zentrale Sperrnummer 116 116 unter Angabe deiner IBAN veranlassen (international +49 116 116 – ggf. abweichende Ländervorwahl). Darüber hinaus solltest du einen Diebstahl immer zusätzlich der Polizei melden. Es gelten die grundsätzlichen Sicherheitstipps: Bewahre deine Bankkarte sorgfältig auf, überlasse sie niemals Dritten, lerne die Geheimzahl (PIN) auswendig und notiere diese nirgends.

Wo erhalte ich einen Überblick über meine Transaktionen mit der kontaktlosen girocard?

Die Abrechnung der kontaktlosen Transaktionen erfolgt wie gewohnt über dein Girokonto. Auf dem Kontoauszug sind alle Kontobewegungen aufgelistet – auch die Zahlungen mit der Debitkarte als kontaktlose girocard.

Was ist bei Auslandseinsatz der Debitkarte die "Sofortumrechnung in Euro"?

Geldautomaten im Ausland bieten unter anderem die sogenannte DCC (Dynamic Currency Conversion) an, wie die Sofortumrechnung in Euro in der Fachsprache heißt. Die Sofortumrechnung in Euro wird auch beim Bezahlen an ausländischen Ladenkassen angeboten. Die Währungsumrechnung in Euro durch den Kartenakzeptanten (hier: DCC) ist mit einer zusätzlichen Gebühr verbunden. Dies ist für dich allerdings nicht notwendig, da die einfache Währungsumrechnung beim Einsatz deiner girocard Maestro (Debitkarte) in Fremdwährung bereits zum Leistungsumfang der Karte gehört.

Wie hoch ist mein Verfügungsrahmen am Geldautomat?

Das tägliche Limit für Abhebungen am Geldautomat beträgt mit der Debitkarte (girocard) maximal 2.000,- Euro. Im Ausland kann dieser Betrag geringer sein. Verfügungen an Geldautomaten und und per electronic cash sind außerdem nur im Rahmen des Guthabens bzw. persönlichen Kreditlimits möglich.

  1. Bargeldauszahlungen sind mit der Debitkarte (girocard) an allen Geldautomaten von Genossenschaftsbanken in ganz Deutschland entgeltfrei. Mit der Debitkarte (girocard) können auch die Geldautomaten aller übrigen Bankengruppen in Deutschland genutzt werden. Die Geräte zeigen automatisch an, wie hoch die Gebühren für das Abheben von Bargeld sind. Falls die Gebühr zu hoch erscheint, kann die Transaktion kostenfrei abgebrochen werden. Über die Kosten für den Einsatz der Karte im Ausland informieren wir gerne ausführlich.

Die Kosten für sonstige, hier nicht genannte Leistungen sind in unserem Preis- und Leistungsverzeichnis aufgeführt, das in unseren Geschäftsstellen eingesehen werden kann.

Wir bepreisen nur Buchungen, die im Auftrag des Kunden fehlerfrei durchgeführt wurden. Storno- und Berichtigungsbuchungen wegen fehlerhafter Buchungen werden nicht bepreist.